• Deutsch
  • Español
  • English
  • Português
  • French
Chinese ( 中文)

Kirchen in Chile

https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/302873Iglesias_SFrancisco.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/654465Iglesias_SnPedroAtacama1.jpg
E-mail
ShareCompartir

Kirchen

Die beeindruckendsten Kirchen Chiles befinden sich auf dem Chiloé. Aufgrund ihres architekturhistorischen Wertes haben sie sich zu einem „Muss" der touristischen Routen entwickelt, besonders die 16 von ihnen, die auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes stehen. Unversäumbar sind: die Kirche von Achao, da sie die Älteste ist und komplett ohne Nägel erbaut wurde; die Kirche Castro, aufgrund ihres neo-gotischen Stils; sowie die Kirche von Quinchao, welche die Größte ist. Sie wurden von den Jesuiten im 18. Jahrhundert errichtet und unter Verwendung lokaler Holzarten angefertigt. Einige sind etwas bunter und weisen die für Chiloé typischen Holzschindeln auf, andere sind mit originell gestalteten Heiligenfiguren dekoriert. Sie zu besuchen bedeutet, ein Stück der Kolonial-Geschichte Chiloés kennen zu lernen.

Die nördlichen Regionen zeichnen sich durch ihre im Hochland der Anden gelegenen Kirchen aus. Besonders bemerkenswert ist die aus Adobe und Stein gefertigte Kirche von Parinacota, deren Glockenturm und beeindruckenden Wandgemälde aus dem 18. Jahrhundert stammen.

Im winzigen Ort Chiu Chiuliegt eine der schönsten Kirchen des Landes versteckt. Die Kirche des Heiligen Franziskus gehört zur Kultur der Atacameños, wobei ihr aus dem Holz lokaler Kaktusarten gefertigtes Dach Aufmerksamkeit verdient. Auch San Pedro de Atacama hütet eine auffallend weiße, aus Adobe gefertigte und aus der Kolonialzeit stammende Kirche.

Einer der obligatorischen Besichtigungsgänge führt in Santiago, zur Plaza de Armas mit ihrer Ehrfurcht gebietenden Kathedrale, die im hektischen Zentrum der Hauptstadt einen Ort der Ruhe und Geschichte darstellt. Sie wurde von den ersten spanischen Eroberern entworfen und vom Architekten Antonio Acuña gebaut, wobei die Fassade auf den italienischen Architekten Joaquín Toesca zurückgeht. Ein nicht aufzuschiebender Besuch gebührt in Santiago der Kirche des Heiligen Franziskus, erbaut im klassischen Stil der Kolonial-Architektur des 16. und 17. Jahrhunderts. Hier wird ein Gemälde der Virgen del Socorro aufbewahrt, welches Pedro de Valdivia, der Eroberer Chiles, mit sich brachte. Die Kirche wurde vom aus Peru eingereisten Franziskaner Orden gegründet und verfügt über ein Museum mit Kunst der Kolonialzeit, welches eine wertvolle Gemäldesammlung umfasst.

 

Hervor zu hebende Zielorte

aSan Pedro de Atacama bArica
cSantiago dDie Zentralküste
eChiloé fChillán und Concepción

 

Tips

01

Der Glockenturm von Toconao Deutsches Erbe Die Kirche von Caguach
Im verschlafenen Toconao, einem Dorf, dessen Ursprung in pre-hispanische Zeiten reicht und das an einer Oase in der Nähe von San Pedro de Atacama angesiedelt ist, gibt es eine Kirche die ohne Zweifel einen Besuch wert ist. Sie wurde aus weißem Vulkangestein eines nahe gelegenen Steinbruchs errichtet und verfügt über einen berühmten Glockenturm, dessen Dach aus Kaktusholz gefertigt ist. In Puerto Varas, an den Ufern des Llanquihue-Sees, erhebt sich eine imponierende und atypische Kirche. Es ist die Herz-Jesu-Kirche, welche den Einfluß der in der Gegend angesiedelten deutschen Einwanderer widerspiegelt, und die im neo-romanischen- und Barock-Stil im Jahr 1918 fertig gestellt wurde. Jedes Jahr feiert man in der auf einer winzigen Insel des Chiloé-Archipels gelegenen Jesús-Nazareno-Kirche von Caguach am dritten Sonntag des Januar und am 30. August ein Menschenmassen anlockendes religiöses Fest. Sie steht auf der Liste der Kirchen Chiloés, welche als Weltkulturerbe anerkannt sind und wurde aus einheimischen Hölzern der Gegend errichtet und ihr Dach mit Alerce-Schindeln gedeckt.

02

Ein Werk Eiffels in Chile

Die San Marcos-Kathedrale von Arica wurde im 19. Jahrhundert von Gustave Eiffel entworfen, weist einen an der europäischen Gothik inspirierten Stil vor, wurde mit einer laminierten Eisenstruktur gebaut und aufgrund ihres architektonischen Wertes zum National-Monument erklärt. Sie liegt einem Platz gegenüber, von dem aus man sie in ihrem vollen Ausmaß betrachten kann..

 

 

Loading...

Historia y novedades en Chile

There are no translations available. El valle
Published:
Publicado
25 Jan. 2014
There are no translations available. Escénica y
Published:
Publicado
23 Jan. 2014
There are no translations available. En la zona sur de
Published:
Publicado
23 Jan. 2014

logo-chile-travel

SERVICIO NACIONAL DE TURISMO CHILE
Avenida Providencia 1550, Santiago Chile
Teléfonos: (56+2) 731 8336

 banner_calidad_travel Nikon's Life is an Awdventure Sweepstakes TripAdvisor

Vea la página de Chile en TripAdvisor

facebook
twitter
flickr
1311607856_social_balloon-18
Pinterest
Google Plus