• Deutsch
  • Español
  • English
  • Português
  • French
Chinese ( 中文)

Castro

###
  • 0
  • 1
  • 2
E-mail
ShareCompartir

Castro, schlafe in einem Haus gebaut auf Stelzen und fahre mit dem Schiff zu den Inseln

Gelegen im Zentrum der großen Insel von Chiloé und 172 km entfernt von Puerto Montt ist Castro der Ausgangspunkt für Erkundungen dieses Archipels. Zwischen sanften Hügeln und einer üppigen Vegetation bietet die Stadt eine hervorragende touristische Infrastruktur und ist bestens mit anderen chilotischen Orten und Inseln verbunden. 1567 von Martín Ruiz de Gamboa gegründet ist Castro eines der beliebtesten Ziele von Rucksacktouristen.

Genieße diese Stadt mit Spaziergängen, Besuchen seiner Fischrestaurants und Handwerksgeschäfte und Besichtigungen der farbenfrohen "Palafitos" an der Küstenstraße – ein klassisches Postkartenmotiv. Die "Palafitos" sind Holzhäuser, gedeckt auch mit Holzziegeln, die auf Pfählen (pilotes) gebaut wurden und bei Flut inmitten des Meeres stehen. Vom Mirador des Puente Gamboa kannst du die beste Sicht auf sie erhalten.

Die spanischen Jesuiten, die nach 1600 die Insel erreichten, um die Eingeborenen der Huilliches und Onas zu evangelisieren, hinterließen unauslöschliche Spuren: die Kirchen aus chilotischem Holz, wahre architektonische Meisterwerke. Die Kirche San Francisco de Castro, die am Plaza Principal steht, ist die monumentalste mit ihrer orangefarbenen Fassade und dem Glockenturm. Wenn man Glück hat, erstrahlt das Innere am schönsten, wenn die Sonne scheint und das Licht durch die Glasfenster fällt.

Entdecke die chilotische Kultur auf dem Festival Costumbrista de Castro, wo den Besucher im Februar Musik, Kunsthandwerk, typisches Essen und Tänze erwarten. Für Einkäufe und um die zeitgenössische lokale Kunst kennenzulernen, eignen sich sehr gut die Feria Artesanal de Castro und das Museo de Arte Moderno de Chiloé. Es wird dich überraschen.

Nach der Besichtigung Castros ist ein Alternative, um Ruhe zu finden, die Isla Mechuque. Sie beherbergt den Parque Nacional Chiloé und ragt v.a. durch seine "Palafitos" heraus. Im März und April kann man mit Booten auf Walbesichtigung gehen. In Castro gibt es einige Tourismusagenturen, die diese Exkursionen anbieten, obwohl es ebenso möglich ist, auf eigene Faust aufzubrechen.

 

Empfehlendswerte Orte in Chiloé

aAncud bCastro
cQuellón dChonchi - Cucao
eDalcahue

Service für Touristen

Unterkunft
Autovermietung
Lokaler Transport
Tourismusagenturen

Tipps

01

Castro im Sommer Schlafen wie ein Chilote Chilotische Lektüre
Zwischen Dezember und März ist die beste Reisezeit, um Castro und seine Umgebung zu besuchen. Das angenehme Klima erlaubt es, die chilotischen Inseln zu genießen, die Parks zu besuchen und von Insel zu Insel per Boot zu wechseln. Es gibt Unterkünfte in einigen "Palafitos" in Castro, wo man Sicht auf die Fjorde hat und das Meer rauschen hört. Um die Geschichte, Mythologie und die Traditionen dieser Insel kennenzulernen, ist das Beste einige der wenigen Büchereien von Castro aufzusuchen. Hier kann man gemütlich stöbern und einige Bücher über Chiloé wie "Chiloé mitológico" von Bernardo Quintana oder "Crónicas de Chiloé" von Mario Uribe kaufen.

02

Mit dem Fahrrad oder zu Wasser
Eine andere Form, die große Insel zu erkunden, ist mit dem Fahrrad. Man kann auf eigene Faust losziehen oder sich einer Tour anschließen, um die herrlichen Wege durch Chiloé zu passieren.

 

Loading...

Historia y novedades en Chile

There are no translations available. El valle
Published:
Publicado
25 Jan. 2014
There are no translations available. Escénica y
Published:
Publicado
23 Jan. 2014
There are no translations available. En la zona sur de
Published:
Publicado
23 Jan. 2014

logo-chile-travel

SERVICIO NACIONAL DE TURISMO CHILE
Avenida Providencia 1550, Santiago Chile
Teléfonos: (56+2) 731 8336

 banner_calidad_travel Nikon's Life is an Awdventure Sweepstakes TripAdvisor

Vea la página de Chile en TripAdvisor

facebook
twitter
flickr
1311607856_social_balloon-18
Pinterest
Google Plus