• Deutsch
  • Español
  • English
  • Português
  • French
Chinese ( 中文)

Die Natur Chiles

Nationalparks und Naturschutzgebiete

Aufgrund seiner Natur-Landschaften und Biodiversität verfügt Chile über zahlreiche geschützte Areale. ...

Vogelbeobachtung

Die Vielfalt der Vogelarten, welche in Chile beobachtet werden können, ist groß und bietet Pinguin-Spektakeln sowie den Flug des Kondors über die Anden. ...

Flora und Fauna

Pumas, Kondore, Pinguine, Wale, Araukarien- und Alerce-Bäume gehören zu den Natur-Attraktionen, die Sie in Chile beeindrucken werden. ...

Strände

Die lange und schmale Form Chiles macht es zum Synonym einer endlosen Küste mit für Surfer und Wassersportler geeigneten, von Wäldern umgebenen, urbanen, oder einsamen Stränden. ...

https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/5017921_torres_del_paine_chile_wide.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/4846182_birdwatching_condor_patagonia_wide.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/6523093_florafauna_Magallanes_wide.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/6264574_playa_renaca_chile_wide.jpg
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
E-mail
ShareCompartir

SPORT UND ABENTEUER IN CHILE

Die außergewöhnliche Natur-Vielfalt Chiles reicht von der trockensten Wüste der Welt, über das Hochland der Anden, bis zu den Seen, Vulkanen, südlichen Kanälen, sowie den sich über dem Ozean brechenden Gletschern. Ein Land mit kontrastreichen und überwältigenden Landschaften, wo der Kontakt mit der Natur mehr als garantiert, und es noch möglich ist, unerschlossene Ecken zu entdecken.

Dieses schmale, sich über mehr als 4000 km erstreckende Territorium, bietet eine Küste mit für jegliche Vorlieben geeigneten Stränden. Hier können Sie, mit Ausnahme der feuchten Tropen, alle Klimazonen der Welt vorfinden, welche das Entstehen diverser Natur-Landschaften ermöglichen.

Die Regionen des Nordens sind trocken, im Hochland kalt und weisen geringe Niederschläge auf, welche die Wüste erblühen lassen. Die Zentral-Zone ist gemäßigt und warm, mit idealen Bedingungen für den Weinanbau.

Im Süden wird die Landschaft regenerisch, grün und ländlich, wobei hier der gemäßigte Regenwald beginnt. Das Südliche Patagonien ist eine ungezähmte Region, mit klirrender Kälte und starken Winden, sowie Fjorden, Seen und reißenden Flüssen. Die Vielfalt wird durch Inseln wie dem Chiloé-Archipel, der weitgehend unbekannten Juan Fernández (Robinson Crusoe)-Inselgruppe und der magischen, über subtropisch warmes Klima verfügenden Osterinsel (Rapa Nui) vervollständigt.

19% des nationalen Territoriums stehen im Rang von Natur-Parks oder Natur-Reservaten unter Schutz, wobei sie in allen Regionen des Landes anzutreffen sind. Eine großartige Nachricht für Freunde der Vogelbeobachtung ist die Möglichkeit, verschiedene Pinguin-Arten, Kondore, Wasservögel, Spechte, Flamingos und straußenähnliche Nandus aus der Nähe zu sehen; die sich auf der gesamten Längsachse des Landes entwickelnde üppige lokale Pflanzenwelt kennenzulernen, sowie Tieren wie den Vicuñas, Füchsen, Pumas, und Pudus in ihrem natürlichen Habitat zu begegnen. Alles vor dem Hintergrund von mehr als 500 aktiven, sich entlang der gesamten Landesfläche verteilenden Vulkanen und den Gipfeln der Anden, welche majestätische Landschaften krönen, und die zu besuchen, Sie nicht versäumen dürfen.

 

 

logo-chile-travel

SERVICIO NACIONAL DE TURISMO CHILE
Avenida Providencia 1550, Santiago Chile
Teléfonos: (56+2) 731 8336

 banner_calidad_travel                                                           TripAdvisor

Vea la página de Chile en TripAdvisor

facebook
twitter
flickr
1311607856_social_balloon-18
Pinterest
Google Plus