• Deutsch
  • Español
  • English
  • Português
  • French
Chinese ( 中文)

Chiles Strände

https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/541595Playas_BahiaInglesa.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/840838Playas_Coquimbo.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/312077Playas_Isla_de_Pascua.jpg
E-mail
ShareCompartir

Strände

Mit mehr als 4300 km Küste und einer großen Anzahl von Inseln, hat Chile Unmengen an Strandorten zu bieten. Der Norden des Landes, wo das Wasser und das Klima wärmer sind, ist für all jene ideal, die einfach nur einen Strand suchen, um unter der Sonne ihr Handtuch auszubreiten. In den nördlichen Städten Arica, Iquique, Antofagasta, Copiapó, La Serena und Coquimbo, finden Sie Strände mit wärmerem Wasser, welche mit dem Vorurteil vom kalten Pazifikwasser entlang der chilenischen Küste brechen.

Einer der schönsten des Nordens ist der nördlich von Copiapó in Caldera gelegene Strand La Virgen, der über feinen weißen Sand, ein türkisblaues Meer mit geringem Wellengang, sowie Sanddünen verfügt. Weniger touristisch und mit einem tief blauen Meer ist der Strand Cifuncho bei Antofagasta. Er bietet kristallklares Wasser, hellen Sand und, das Beste, ausgezeichnete auf Fisch und Meeresfrüchte spezialisierte Restaurants.

Wenn Sie Strand, Natur und Tierwelt verbinden wollen, dann ist der an der Küste von Coquimbo in Isla Damas, gelegene Strand Las Tijeras der geeignete Ort. Hier können Sie mit hervorragender Sicht Tauchen, Pinguine und Delfine beobachten, sowie dieses ruhige Fleckchen weißen Sandes genießen.

Große Städte wie Valparaíso und Viña del Mar, beherbergen lebhafte Strände mit größeren Wellen wie die von Reñaca , oder ruhigere wie Algarrobo, Concón und Zapallar. Südlich von Santiago, haben sich einige Buchten wie Navidad und Matanzas, unter Surfern einen Namen gemacht, wobei Pichilemu das Surfer-Paradies par excellence darstellt.

Der Süden Chiles birgt wildere Strände, mit enormen Wäldern als Hintergrund, kaltem und wellenreichem Wasser sowie dunklerem Sand, wie man sie in der Umgebung von Valdivia, auf der Insel Chiloé oder in Patagonien vorfindet. Zudem gibt es Hunderte von See-Stränden wie in Villarrica und Pucón am Villarrica -See und an den Seen Ranco, Rupanco und Puyehue, um nautische Ausflüge zu tätigen, oder eine 100%ige Natur-Erholung zu genießen.

Der Star unter den Stränden ist jedoch zweifellos Anakena, in Rapa Nui, welcher ruhiges Wasser mit idealen Temperaturen, Palmen und dem Blick auf die geheimnisvollen Moais verbindet.

 

Hervor zu hebende Zielorte

aAntofagasta und Calama bCopiapó
cArica dIquique
eLa Serena und Coquimbo fZentralküste
GDie Osterinsel

 

Tips

01

Isla Negra Algarrobo Die Küste des Maule
Der 80 km von Valparaíso entfernte Badeort verdient nicht nur weil der Dichter Pablo Neruda hier gelebt hat und sein Haus heute ein unterhaltsames Museum ist, eine gesonderte Erwähnung, sondern auch aufgrund seiner felsigen Strände, seiner unvergleichbaren Sicht auf den Pazifik, seiner Kunsthandwerker-Märkte, sowie seiner auf Fisch und frische Meeresfrüchte spezialisierten Restaurants. Dieser ruhige Badeort, der Dank seines Klimas alle möglichen Wassersportarten wie Surfen und Segeln ermöglicht und als „Nautische Hauptstadt Chiles" gilt, verfügt über eine schön gestaltete Strand-Architektur, und im Sommer über ein bewegtes Nachtleben. Seine bekanntesten Strände sind El Canelo, Club de Yates, Mirasol und Tunquén. Obwohl sie vom Tsunami im Februar 2010 schwer heimgesucht wurde, stellt diese Küstenstrecke eine Verbindung des chilenischen Strand- sowie Landlebens dar. Am besten ist sie mit dem Auto zu erkunden, wobei man an wunderschönen Badeorten wie Buchupureo, der über große Wellen, gute Restaurants und Blockhütten verfügt, und Tregualemu, welches Pinienwälder, Landhäuser und einen Strand von unglaublicher Ruhe zu bieten hat, vorbeikommt.

02

Die Insel Mocha Wettervorhersage beachten
Südlich von Concepción befindet sich auf der Höhe von Tirúa die Insel Mocha, ein Paradies, das einen großen Strand mit feinem, weißen Sand, der neben einem der ältesten Leuchttürme Chiles liegt, sowie eine wilde Natur und freundliche Menschen umfasst, wobei man das Gefühl hat, auf einer Insel inmitten des Pazifik zu sein. Egal welcher Freiluft-Aktivität Sie nachgehen wollen, es schadet nie, sich unter www.meteochile.cl. nach der Wettervorhersage für die von Ihnen erwählte Gegend zu erkunden. Im Sommer zwischen Dezember und März mit seinem angenehmen und sonnigem Klima, breiten Sie am besten nur Ihr Handtuch aus oder praktizieren Wassersport.

 

Loading...

Historia y novedades en Chile

There are no translations available. El valle
Published:
Publicado
25 Jan. 2014
There are no translations available. Escénica y
Published:
Publicado
23 Jan. 2014
There are no translations available. En la zona sur de
Published:
Publicado
23 Jan. 2014

logo-chile-travel

SERVICIO NACIONAL DE TURISMO CHILE
Avenida Providencia 1550, Santiago Chile
Teléfonos: (56+2) 731 8336

 banner_calidad_travel Nikon's Life is an Awdventure Sweepstakes TripAdvisor

Vea la página de Chile en TripAdvisor

facebook
twitter
flickr
1311607856_social_balloon-18
Pinterest
Google Plus