• Deutsch
  • Español
  • English
  • Português
  • French
Chinese ( 中文)

Kayaking in Chile

https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/205741kayak_chile_chile.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/865954kayak_patagonia_chile.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/746709futaleufu_chile.jpg
E-mail
ShareCompartir

Kayaking

Von der Zentral-Zone bis zum extremen Süden können wir dutzende an Flüssen für diesen Sport mit diversen Schwierigkeitsgraden vorfinden.

Da die Flüsse aufgrund des trockenen Klimas nicht wasserreich genug sind, praktiziert man im Norden das Kayaking fast ausschließlich im Meer, eine Option die an Orten wie Isla Damas sowie Badestränden wie Pichidangui und Los Molles immer mehr Anhänger findet.

Mit dem ganz in der Nähe von Santiago, gelegenen Maipo-Fluß, sowie dem schwierigeren Teno-Fluß im Maule-Tal und dem im Naturschutzgebiet Radal Siete Tazas angesiedelten Río Claro bietet die Zentral-Zone Kayak-Gelegenheiten an ruhigeren Flüssen als jenen, die man im Süden antrifft.

In dieser Zone ist es möglich, im Meer der Strände Quintero und Algarrobo, , in der Lagune Aculeo, sowie auf den Seen Rapel und Vichuqúen Kayaking zu praktizieren.

Obwohl es eine große Vielfalt an Orten gibt, die Gelegenheit zum Ausüben von Wassersportarten bieten, befinden sich die am besten katalogisierten Flüsse im Süden, vor allem in der Araucanía-Region. Einer der Bekanntesten ist der 14 km vom touristischen Pucón. entfernte Trancura. Sehr gute Bedingungen und wunderschöne Landschaften weisen zudem die Laja-Lagune, wie auch u.a. die Seen Caburgua, Villarrica, Calafquén, Conguillío, Riñihue und Ranco auf, wo man die friedlicheren Gewässer und eine beeindruckende natürliche Umwelt genießen kann. Eine weitere gute Option stellt der in der Nähe von Puerto Varas gelegene Fluß Petrohué dar.

Eine Alternative der anderen Art ist es, sich - die Vegetation und die typische Architektur dieser farbenfrohen Gegend betrachtend - mit dem Kayak in die Kanäle des Chiloé Archipels, oder zwischen die Fjorde und Kanäle zu wagen, die Caleta Tortel umgeben, ein kleiner Ort inmitten eines Naturparadieses am Ende der Carretera Austral.

In Patagonien, bilden der  Futaleufú-Fluß und der strömungsstarke Río Baker. die bekanntesten Optionen. Inmitten des Nationalparks Torres del Paine, ermöglicht der Serrano-Fluß es den Anfängern, beim Kayaking Erfahrung zu sammeln.

Nur 75 km von Punta Arenas, entfernt, kann man am Kap San Isidro in den Gewässern der Magellanstraße Ausflüge im Kayak unternehmen. Es gibt Exkursionen, die das Kap Froward, wo sich das das Ende des Kontinents markierende Kreuz befindet, oder den See-Park Francisco Coloane, in dem man Buckelwale (Megaptera novaeangliae) beobachten kann, erreichen.

Hervor zu hebende Zielorte

aLa Serena und Coquimbo bSehenswürdigkeiten im Valle Central
cChiloé dPucón, Villarrica und Temuco
ePuerto Varas und Puerto Montt fDas Nördliche Patagonien
GDas Südliche Patagonien

 

Loading...

Historia y novedades en Chile

There are no translations available. El valle
Published:
Publicado
25 Jan. 2014
There are no translations available. Escénica y
Published:
Publicado
23 Jan. 2014
There are no translations available. En la zona sur de
Published:
Publicado
23 Jan. 2014

logo-chile-travel

SERVICIO NACIONAL DE TURISMO CHILE
Avenida Providencia 1550, Santiago Chile
Teléfonos: (56+2) 731 8336

 banner_calidad_travel Nikon's Life is an Awdventure Sweepstakes TripAdvisor

Vea la página de Chile en TripAdvisor

facebook
twitter
flickr
1311607856_social_balloon-18
Pinterest
Google Plus