• Deutsch
  • Español
  • English
  • Português
  • French
Chinese ( 中文)

Tauchen in Chile

https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/776288buceo_isla_de_pascua_chile.jpg
E-mail
ShareCompartir

Tauchen

Aufgrund seiner vielseitigen Ökosysteme kann Chile für Tauchfreunde, den von der Zentral-Zone nach Süden reichenden niedrigen Wassertemperaturen des Pazifischen Ozeans zum Trotz, ein Paradies sein.

Um Abtauchen zu können, ist Die Osterinsel  ein großartiger Zielort. Seine Wassertemperaturen sind gemäßigt und das Wasser ist kristallklar und verfügt über eine privilegierte Sichtweite, mit Distanzen von minimal 40 m mit bis zu 60 Metern. Hier leben eine große Anzahl von endemischen und bunten Fischarten, und es gibt unterirdische Höhlen, die selbst Jaques Cousteau höchstpersönlich angezogen haben. Ein weiterer Vorteil ist, dass es nicht viele Taucher gibt. Die schönsten Ecken der Insel sind der Strand von Anakena, El Arca Perdida, das Riff von Las Áncoras, wo Sie einen versunkenen Moai vorfinden, sowie die Unterwasserschlucht Moto Nui, ein 80 Meter in die Tiefe führender, mit Korallen geschmückter Abgrund.

Das Juan Fernández Archipel ist ein weiteres Unterwasserparadies Chiles, welches klare Gewässer, einen immensen Fischreichtum, sowie Muränen, Langusten und die Gelegenheit, mit der verspielten Juan Fernández-Pelzrobbe (Arctocephalus philippii) zu tauchen bietet. Sie zu finden, ist nicht schwer, es gibt mehr als 4000 Exemplare. Um die gesamte Robinson Crusoe Insel herum fällt der Meeresboden abrupt 4000 Meter in die Tiefe. Es gibt Tauchzonen für Anfänger, sowie für Experten. Aufgrund der vom Tsunami im Februar 2010 auf der Insel verursachten verheerenden Konsequenzen, raten wir Ihnen, sich im voraus nach angemessenen Bedingungen fürs Übernachten und Tauchen zu erkundigen.

In der Nähe von Coquimbo befindet sich gegenüber von Punta de Choros die Damas-Insel, mit ihren weißen, feinsandigen Stränden und türkisfarbenem Wasser. Hier kann man begleitet von Humboldt-Pinguinen (Spheniscus humboldti), der als „Nutria" bezeichneten Biberratte (Myocastor coypus), sowie dem ein oder anderen Flaschennasendelfin (Tursiops truncatus) auf Tauchstation gehen. Desweiteren gibt es die weniger besuchten Choros- und die Gaviotas-Inseln. Weiter in Richtung Zentrum stehen ganz in der Nähe von Valparaíso die Buchten Quintay und Los Molles, welche beide über große Meeresvielfalt verfügen, hervor.

Hervor zu hebende Zielorteugares

aCopiapó bLa Serena und Coquimbo
cZentralküste dDie Osterinsel
eRobinson Crusoe

 

Tips

01

Das Klima in Rapa Nui Tauch-Dienste In Erinnerung behalten
Hier kann man das gesamte Jahr über Tauchen, sollte aber in Erinnerung behalten, dass die Insel nicht über schützende Korallenriffe verfügt, so dass die klimatischen Bedingungen sich manchmal, besonders von Juni bis September, gegen einen wenden können. Die Wassertemperatur schwankt zwischen 21°C im Winter und 27°C im Sommer, wobei die Insel für alle Tauchniveaus geeignete Orte bietet. Juan Fernández, die Osterinsel, Los Molles, Quintay, sowie Punta de Choros verfügen über Bootsverleihe, um weiter aufs Meer hinaus zu fahren, Tauchausrüstung verleihende Läden, sowie mit Instruktoren und Führern ausgestattete Tauchschulen, welche hinsichtlich der Tauchgänge beratend zur Seite stehen. Um sich in die Tiefen zu begeben, ist ein Führer oder Tauchlehrer unerlässlich. Diese Person sollte über eine Erlaubnis der chilenischen Marine verfügen, Personen auf einen Tauchgang zu begleiten, und zudem ein Zertifikat internationaler Institutionen wie PADI (Professional Association of Diving Instructor USA) oder CMAS (Confederación Mundial de Actividades Subacuáticas) vorweisen können.

02

Abenteuer-Guide 2010 Abtauchen im Internet
Um die besten Informationen hinsichtlich neuer, noch nicht von Touristen überlaufender Tauchziele, oder den Rat abenteuererprobter Experten in Bezug auf die chilenischen Küsten zu erhalten, stellt der Reiseführer „Guía Aventura 2010" des chilenischen Reise-Journalisten Sergio Paz eine ausgezeichnete Option dar. Um in Bezug auf die Unterwasserwelt Chiles auf dem Laufenden zu sein, sollten Sie im Internet unter www.divechile.cl ein wenig abtauchen. Hier erhalten Sie praktische Informationen, Tauch-News und Daten, um einen Tauchgang an den Stränden, oder auf den Inseln Chiles zu planen.

 

Loading...

Historia y novedades en Chile

There are no translations available. El valle
Published:
Publicado
25 Jan. 2014
There are no translations available. Escénica y
Published:
Publicado
23 Jan. 2014
There are no translations available. En la zona sur de
Published:
Publicado
23 Jan. 2014

logo-chile-travel

SERVICIO NACIONAL DE TURISMO CHILE
Avenida Providencia 1550, Santiago Chile
Teléfonos: (56+2) 731 8336

 banner_calidad_travel Nikon's Life is an Awdventure Sweepstakes TripAdvisor

Vea la página de Chile en TripAdvisor

facebook
twitter
flickr
1311607856_social_balloon-18
Pinterest
Google Plus