• Deutsch
  • Español
  • English
  • Português
  • French
Chinese ( 中文)

Trekking in Chile

https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/690298trekking_torres_del_paine_chile.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/558737trekkin_sollipulli_chile.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/681547trekking_isla_de_pascua_chile.jpg
E-mail
ShareCompartir

Trekking

Wir beginnen im Norden. Mitten in der Atacamawüste und 100 km von San Pedro de Atacama, entfernt, befindet sich die Lagune Lejía. Von hier aus können Sie einen Ausflug starten, der auf einer Höhe von mehr als 4000 m.ü.M. durchgeführt wird, sich über 25 km erstreckt, 11 Stunden andauert und Blick auf Vulkane, Berge und die beeindruckende Lagune Miscanti gewährt. Zudem kann man den 5600 Meter hohen Miscanti Vulkan besteigen.

Einen der wesentlichen Rundgänge der Zentral-Zone stellt der Nationalpark La Campana dar. Ein Trekking durch diesen zum Reservat der Biosphäre erklärten Park beinhaltet ein Schutzgebiet für Tausende von Exemplaren der chilenischen Honigpalme (Jubaea chilensis) und einen 8 Stunden beanspruchenden Pfad, der bis zum Gipfel des La Campana-Berges führt, von wo aus man eine großzügige Aussicht auf den Pazifik und die Gipfel der Anden hat.

Ebenfalls in der Nähe von Santiago liegt das Natur-Monument El Morado, ein hervorragend fürs Bergwandern geeignetes Szenarium in dem Sie – mit professionellen Führern und Agentouren – den Aussichtspunkt „Mirador del Morado"
(4320 m.ü.M.), den San Francisco (4320 m.ü.M., teilweise über Eis) und den El Morado (5060 m.ü.M., gemischte Technik mit hohem Schwierigkeitsgrad) erklimmen können.

Beim Beschreiten der gesamten Osterinsel, können Sie die Hügel mit Blick aufs Meer genießen und bis zu den Kratern der Vulkane hinauf steigen. Eine unvergessbare Exkursion.

Wenn Sie in die Regionen des Südens gelangen, gibt es das Tal Las Trancas de  Chillán und die Umgebungen der Ski-Zentren und Thermalbäder des Nevados de Chillán, wo Ausflüge mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen organisiert werden. Später erreichen Sie inmitten des Andenteils der Araucanía Region den Nationalpark Huerquehue, der große Lagunen, Araukarien-Wälder und Aussichten auf den Caburgua-See bietet. Dies stellt, genauso wie der Anstieg zum Trichter des Villarrica Vulkans, eine ausgezeichnete Trekking-Option dar.

Weiter im Süden bieten auf der Insel Chiloé der Nationalpark Chiloé und der Tantauco-Park durch einheimische, außergewöhnlich schöne und gut erhaltene Wälder führende Wanderwege.

Die Kirsche auf der Sahnetorte befindet sich jedoch in Patagonien. Es heißt, dass man im Nationalpark Torres del Paine einige der weltbesten Trekking-Routen realisieren kann, und es sind nicht Wenige, die Jahr für Jahr sich trauen, ihren Sommer zwischen Gletschern und Seen zu verbringen. Es gibt diverse Wanderwege, aber die bekanntesten sind das „O" (7-9 Tage, von mittlerem bis hohen Schwierigkeitsgrad) und das berühmte „W" (4-5 Tage, mittlere Schwierigkeitsstufe).

Zu guter Letzt und nur für Extremisten – das Klima ist wechselhaft und der Wind sehr stark – besteht auf der Insel Navarino gegenüber von Feuerland die Möglichkeit, das südlichste Trekking der Welt in Angriff zu nehmen.

 

Hervor zu hebende Zielorte

aSan Pedro de Atacama bLa Serena und Coquimbo
cSantiago dSkizentren
eZentralküste fSehenswürdigkeiten im Valle Central
GWeingüter HDie Osterinsel
IChiloé JRobinson Crusoe
KChillán und Concepcion LPucón, Villarrica und Temuco
M   Valdivia und Osorno N   Puerto Varas und Puerto Montt
O   Das Nördliche Patagonien P   Das Südliche Patagonien

 

Tips

01

Kleidung Schuhwerk In Stadtnähe
Das Klima ist in Chile sehr wechselhaft. Im Norden ist es eher warm, aber im Andenhochland sinken nachts die Temperaturen, weshalb es nötig ist, warme Kleidung mitzunehmen. Der Süden charakterisiert sich durch den Regen und in Patagonien zieht man am besten diverse Schichten leichter Kleidung an, um sich gegen den Wind und die Kälte zu schützen. Um Unfälle zu vermeiden, ist es wichtig, vor Inangriffnahme von Ausflügen mittlerer oder hoher Schwierigkeitsstufe über angemessene Schuhe zu verfügen. Die mit einem hohen Stiefelschaft sind die Besten, da sie den Knöcheln mehr Halt geben. Eine Schuhsohle, die gut am Boden haftet, ist auch wichtig. Da es Optionen für alle gibt, ist es auch möglich, Wandern zu gehen, ohne die Notwendigkeit sich weit von der Stadt zu entfernen. In Santiago zum Beispiel kann man mit Zugang über die Gemeinde Lo Barnechea das im Bereich El Arrayán gelegene „Naturheiligtum" besuchen.

02

Spezialisierte Führer Im Internet
Es gibt einen Reiseführer, der sich exklusiv dem Abenteuer der Durchwanderung der Gipfel Patagoniens widmet. Sein Titel lautet „Trekking in The Patagonian Andes", er beschreibt Touren für Anfänger und Experten und bietet alle Art an nützlichen Informationen über Unterkünfte, Essen sowie Ratschläge für Ihre Sicherheit. Umfassende Hinweise zu allem was Sie vor dem Start in ein Abenteuer bedenken sollten, finden Sie auf der Internetseite www.trekkingchile.com, welche auch in englischer Sprache verfügbar ist.

 

 

Loading...

Eventos

Until
31
Dez
2012
Santiago Fotográfico
Arte y Cultura
Santiago
Siete fotografos y fotografas, Realizaran ocho exposiciones fotograficas, siete individuales mas...
Until
30
Nov
2012
Fiesta de la Cultura
Tradiciones Costumbristas
Limache
Evento de diferentes disciplinas artísticas como música popular, cine, teatro, rock, danza,...
Until
18
Nov
2012
Pulsar, feria de la música chilena
Conciertos
Santiago
Pulsar es el primer mercado de la música realizado en Chile. Nace de la necesidad de contar con...
On
17
Nov
2012
Feria del Folklore de Huilquilemu
Tradiciones Costumbristas
Talca
Artesanía, comida criolla y un nutrido programa cultural tiene este tradicional evento que...

Historia y novedades en Chile

There are no translations available. Para los
Published:
Publicado
17 Nov. 2012
There are no translations available. El Parque
Published:
Publicado
16 Nov. 2012
There are no translations available. Barrios
Published:
Publicado
15 Nov. 2012

logo-chile-travel

SERVICIO NACIONAL DE TURISMO CHILE
Avenida Providencia 1550, Santiago Chile
Teléfonos: (56+2) 731 8336

 banner_calidad_travel                                                           TripAdvisor

Vea la página de Chile en TripAdvisor

facebook
twitter
flickr
1311607856_social_balloon-18
Pinterest