• Deutsch
  • Español
  • English
  • Português
  • French
Chinese ( 中文)

Chonchi - Cucao

https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/726412chonchi_chiloe_chile.jpg
E-mail
ShareCompartir

Entdecke Chonchi und Cucao, "das Ende der Christenheit"

Nachdem man Castro entdeckt und genossen hat, seine monumentale Kirche, die Palafitos, Restaurants, Museen und die Mythologie, sind Chonchi 20 km südlich von Castro und das darauffolgende Cucao eine gute Option.

Chonchi, an der Ostküste gelegen, ist ein kleines Fischerdörfchen mit einem kleinen, hübschen Stadtmarkt und einem Restaurant über der Bucht. Früher wurde es von Piraten heimgesucht und war Hafen für die Ausfuhr des Zypressenholzes, dem typischen Baum Chiloés. Die spanischen Eroberer nannten dieses Gebiet "das Ende der Christenheit", weil von hier aus die jesuitischen Missionare begannen, die umliegenden Isloten und die südlichste Zone der großen Insel zu evangelisieren. Die gleichen Jesuiten errichteten die Kirche San Carlos de Borroneo, eine der 16 Kirchen, die von der Unesco zum Weltkulturerbe deklariert wurden.

Das Museum Viviente de las Tradiciones Chonchinas, eine Initiative der Einwohner dieser Region, erzählt durch seine Ausstellungen, wie die Chiloten leben.

Danach muss man in Richtung Westen weitergehen und den See Huillinco überqueren, um an die Bucht von Cucao zu gelangen. Bis hierher kam Charles Darwin im Jahre 1834, als er Chiloé bereiste. Cucao überrascht durch seinen rießigen Strand, einsam, ruhig und einem grünen Horizont. Es ist ein idealer Ort zum Reiten, Picknick machen oder ausruhen.

Von Cucao gelangt man zum Parque Nacional Chiloé. Er hat 8 verschiedene Wanderwege, die den üppigen Urwald durchziehen. Mehr als 100 Vogelarten, Füchse und Kolonien der Pudus, des kleinsten chilenischen Hirschs, kann man hier finden.

Empfehlendswerte Orte in Chiloé

aAncud bCastro
cQuellón dChonchi - Cucao
eDalcahue

 

Cómo llegar

bus
EN BUS
Desde Castro salen taxis colectivos y buses diarios a Chonchi y, desde esta localidad, salen buses a Cucao y al Parque Nacional Chiloé. En verano la frecuencia es cada una hora.
 

 

Tipps

01

Parque Nacional Chiloé Licor de oro
Wenn du überlegst, den Park zu erkunden, ist es essenziell wasserdichte Schuhe und Kleidung mitznunehmen, weil es in dieser Region häufig regnet, auch im Sommer. Cucao ist der letzte Ort, wo man Proviant kaufen kann, obwohl man hier normalerweise auf mehr Gesichter trifft als in Chonchi oder Castro. Der Park informiert über die Flora und Fauna und hat ein kleines Museum. El licor de oro, hecho de leche y alcohol, es cien por ciento isleño, porque solamente se fabrica en Chonchi. Suele beberse en los restaurantes de esta localidad como aperitivo y se puede encontrar en gran parte de los mercados de Chiloé.

 

Loading...

Historia y novedades en Chile

There are no translations available. El valle
Published:
Publicado
25 Jan. 2014
There are no translations available. Escénica y
Published:
Publicado
23 Jan. 2014
There are no translations available. En la zona sur de
Published:
Publicado
23 Jan. 2014

logo-chile-travel

SERVICIO NACIONAL DE TURISMO CHILE
Avenida Providencia 1550, Santiago Chile
Teléfonos: (56+2) 731 8336

 banner_calidad_travel Nikon's Life is an Awdventure Sweepstakes TripAdvisor

Vea la página de Chile en TripAdvisor

facebook
twitter
flickr
1311607856_social_balloon-18
Pinterest
Google Plus