• Deutsch
  • Español
  • English
  • Português
  • French
Chinese ( 中文)

Sehenswürdigkeiten im Valle Central

Cajon del Maipo

Einzelheiten: Es ist die Oase der Einwohner Santiagos, die dem Smog und der Hektik der Großstadt enteilen wollen. ...

Pirque

Es ist der Ausgangspunkt, um das Tal des Maipo, das älteste Weinanbaugebiet Chiles, aus der Nähe kennenzulernen. ...

Pomaire

Ganz in der Nähe Santiagos können Sie das Leben in Pomaire, einem kleinen, der Töpferkunst verschriebenen Dorf geniessen. ...

Rancagua

Lernen Sie die Geschichte der Unabhängigkeit Chiles, und eines der bedeutendsten Zentren des landwirtschaftlichen Lebens kennen. ...

Santa Cruz

Treffpunkt für Weinliebhaber und eine Stadt, der es gelungen ist, die Kultur des “Huaso”, des chilenischen Cowboys, zu pflegen und zu würdigen. ...

Los Andes

Ausgangspunkt, um geschichtsbeladene Orte kennen zu lernen, Weingüter zu begehen, Abenteuersport zu betreiben, oder um bis nach Portillo zu gelangen und Ski zu fahren. ...

El Morado

Bergsteigen, Klettern, Trekking, Reiten und Campen unterm Sternenhimmel im Naturschutzgebiet El Morado. ...

Sewell, ein Weltkulturerbe

Entdecken Sie die von den chilenischen Kumpels hinterlassenen Spuren, in der seit 30 Jahren geschlossenen Bergarbeiter-Siedlung Sewell. ...

https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/6321861_698809canopy_cajon_del_maipo_chile.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/5460592_411956pirque_chile.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/4031573_449008pomaire_chile.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/9574224_976269rancagua_chile.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/6643325_873794santa_cruz_chile.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/2156506_495480valle_del_aconcagua_chile.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/6467607_697985monumento_natural_el_morado_chile.jpg https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/2508348_112359Sewell_chile.jpg
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
E-mail
ShareCompartir

An die Wurzeln des Valle Central

Wenn Sie Entdeckergeist besitzen, dann hält das Landesinnere der Region Metropolitana und der Region O´Higgins einige Überraschungen für Sie bereit. Die Verbindung zwischen Andenkordillere und Küste bietet Schutz für kleine Dörfer, Schluchten und Täler, in denen sich das Fortschreiten der Moderne, verspätet zu haben scheint, so dass die ländlichen Traditionen lebendig geblieben sind.

Wenn sich Ihre Interessen an der Kordillere orientieren, ist der Cajón del Maipo die passende Alternative. Er beginnt nur 15 Km von der zur Hauptstadt gehörenden Gemeinde La Florida entfernt und schlängelt sich vom Haupstadtzentrum in süd-östlicher Richtung, entlang der Landstrasse G-25, zwischen zerklüfteten Hängen die Berge hinauf. Hier warten Unterkünfte, Restaurants, Extremsportarten, Thermalbäder und Naturlandschaften wie der El Morado auf Sie.

Genauso sollten Sie den farbenfrohen Ort Pomaire besichtigen, in dem geschickte Kunsthandwerker aus greda, einer ocker farbigen Tonsorte, die für den Ort charakteristischen Töpfe, Tassen, Teller und kleinen Skulpturen anfertigen. Desweiteren sollten Sie die Gelegenheit nutzen, und die "ein halbes Kilo schwere Empanada" probieren, ein Festessen nur für Leckermäuler.

Es ist durchaus möglich, diese Ausflüge an einem Tag zu realisieren. Wenn Sie aber die Geheimnisse der Ortschaften und Täler besser kennenlernen möchten, stehen Ihnen im Cajón del Maipo ein breites Angebot an Unterkünften, und in Santa Cruz sowie einigen, zur Weinroute des Colchagua Tals gehörenden Weingütern, erstklassige Hotels zur Verfügung.

 

Hervor zu hebende Orte des Valle Central

aCajón del Maipo bPirque
cPomaire dRancagua
eSanta Cruz

 

Ausflugsmöglichkeiten

Andes
El Morado
Sewell, ein Weltkulturerbell
San Francisco de los Andes

 

Wie zu erreichen

en auto
Mit dem AUTO
 •Cajón del Maipo: Vom Zentrum aus fahren Sie auf der Avenida Vicuña Mackenna gen Süden und biegen an der Avenida Departamental Richtung Osten ab und folgen dieser, bis Sie die Avenida La Florida erreichen. Sie folgen der Avenida La Floirda in südlicher Richtung bis Sie zum Camino al Volcan gelangen, welcher Sie mit Ihrem jeweiligen Zielort verbindet. Öffentliche Verkehrsmittel fahren an der U-Bahnstation Bellavista de la Florida (Linie 5) ab.
• Rancagua: Nutzen Sie über 84 Km die Ruta 5 sur. In der Nähe Rancaguas gibt es eine Umgehungsstrasse, so dass man vor Erreichen der Gemeinde Graneros auf die Ausschilderung achten muss. Vom Busbahnhof Santiagos fahren alle 30 Minuten Busse und vom zentralen Zugbahnhof gibt es mehrfach am Tag Verbindungen durch den Metrotren. Die Fahrzeit beträgt 90 Minuten.
• Santa Cruz: Ab Rancagua muss man weiter auf der Ruta 5 sur bis San Fernando bleiben, dort die nördliche Abfahrt nehmen, die Avenida O'Higgins überqueren und auf der I-50 (der „Weinstrasse") bis zum Eingang von Santa Cruz über Paniahue fahren. Von den Terminals in Santiago und Rancagua fahren Busse.
• Pomaire: Sie fahren auf der Autobahn Autopista del Sol bis zum Km 50 und nehmen beim Gebührenpunkt rechts die Abfahrt Pomaire. Mit dem Bus von Santiago starten Sie ab dem Bahnhof San Borja.
• Los Andes und San Felipe: Nach Los Andes, 78 km im Norden von Santiago, fahren Sie über die Ruta 5 norte, und dann auf der Ruta 57; oder ab La Pirámide, über die moderne Autobahn Nordwest. San Felipe befindet sich 20 km weiter nördlich von Los Andes.

 

Aktivitäten die wir Ihnen empfehlen

 

Tips

01

Tagesausflüge Ein halbes Kilo Empanada Wallfahrtsort von Sor Teresa de los Andes
Die Entfernungen dieser Touren, lassen sich anhand von Tagesausflügen bewältigen, wobei die Planung der jeweiligen Abschnitte Santiago oder Rancagua als Ausgangspunkt bestimmen sollte. An den meisten Orten gibt es Geldautomaten, Internetzugang, Pannenhilfen und medizinische Versorgung. Man darf Pomaire nicht verlassen, ohne die traditionell mit Fleisch gefüllte, und nur hier exakt 500 Gramm schwere Empanada-Teigtasche probiert zu haben. An ihr können zwei Personen oder ein wahrhafter Schlemmer satt werden. Sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt. Der Wallfahrtsort zu Ehren der ersten chilenischen Heiligen befindet sich im Aconcagua Tal. Das Auco Konvent steht den Gläubigen an jedem Tag des Jahres offen, und ein Mal pro Jahr findet eine Prozession der Jugend statt. Es ist ein Ort des Glaubens und eine Landschaft beeindruckender Schönheit.

02

Weinlesefest Rafting auf dem Maipo
In den Tälern gedeiht grosszügig der Wein und ein Mal im Jahr, im März, wird das Weinlesefest realisiert, welches dem Traubenmost huldigt. Traditionell finden zu diesem Anlass Weinproben sowie folkloristische Gesangs- und Tanzveranstaltungen statt, bei denen es an Wein nie mangelt. Die Beliebtesten finden Sie in Santa Cruz und Pirque. Inmitten der Schlucht kann man auf den grauen Wassern des Maipo die von diversen Veranstaltern angebotenen Raftingtouren unternehmen. Zudem ist die Gegend für Reitausflüge, Trekking, Ski, Schluchtenklettern und Gleitschirmfliegen geeignet.

 

Loading...

Historia y novedades en Chile

There are no translations available. En la costa
Published:
Publicado
05 Nov. 2013
There are no translations available. Hay pocos
Published:
Publicado
04 Nov. 2013
There are no translations available. Luego de
Published:
Publicado
01 Nov. 2013

logo-chile-travel

SERVICIO NACIONAL DE TURISMO CHILE
Avenida Providencia 1550, Santiago Chile
Teléfonos: (56+2) 731 8336

 banner_calidad_travel                                                           TripAdvisor

Vea la página de Chile en TripAdvisor

facebook
twitter
flickr
1311607856_social_balloon-18
Pinterest
Google Plus