• Deutsch
  • Español
  • English
  • Português
  • French
Chinese ( 中文)

Ruta arquitectura porteña

https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/293551vina_del_mar_chile_3.jpg
E-mail
ShareCompartir

Schmuckstücke der Architektur in Valparaíso

In Fragen der Architektur ist Valparaíso schon vor seiner Ernennung zum Weltkulturerbe (2003) zu einer auf nationaler Ebene hervor stehenden Ikone geworden. Nicht nur wegen der mehr als 40 Hügel, die der Bucht gegenüber stehen und von denen seit mehr als drei Jahrhunderten Häuser und Gebäude verschiendener Stilrichtungen herunter hängen, sondern auch aufgrund des Wertes von emblematischen Bauwerken im Zentrum der Stadt.

Im auch als "Plan" bezeichneten Zentrum der Stadt können Sie bedeutende Beispiele der traditionellen Architektur des Hafens finden, Spiegelbild einer Geschichte von wirtschaftlicher Blüte aus der Zeit vor der Eröffnung des Panama-Kanals, als Valparaíso obligatorischer Anlaufspunkt für alle von Europa nach Amerika kommenden Schiffe war.

Auf dem Artillería Hügel befindet sich die alte Marine Akademie (1893), heute Maritimmuseum, gesäumt von der Flaniermeile 21 de Mayo, welche den besten Blick auf den Hafen und ein paar der schönsten, in die Jahre gekommenden Aussichtsplattformen bietet. Unmittelbar neben der Talstation des Aufzugs Artillería befindet sich das 1844 ursprünglich direkt am Meer erbaute ehemalige Zollgebäude. Von hier ist es nicht weit bis zur Kirche La Matriz, der ältesten des Hafens, welche 1559 erstmals errichtet und 1842 erneuert wurde. Sie bildet gemeinsam mit dem Gebäude der Markthalle und der Unzahl von arbeitenden und umher schweifenden Menschen das Herzstück des Hafenviertels.

Es gibt noch vieles mehr. Vom Sotomayor Platz aus liegen diverse Gebäude von ästhetischem Wert konzentriert, wobei das Gebäude der Turri Uhr (1929), das Gebäude der Tageszeitung El Mercurio (1901), der Ross Palast (1890) sowie der ehemalige Palast der Familie Lyon (1881) – heute Sitz des Museums für Naturgeschichte – hervor stehen. Zudem sollten Sie den Dissidenten Friedhof (1827) auf dem Panteon Hügel und seine Mausoleen von architektur-geschichtlicher Relevanz besichtigen. Dies ist nur ein Pinselstrich, Valparaíso stellt magistrale Lehrstunde in architektonischen Stilrichtungen, die mit Blick aufs Meer mehrere Jahrzehnte bis heute für Sie überdauert haben, dar.

 

Hervor zu hebende Orte der Costa Central

aViña del Mar bValparaíso
cIsla Negra
dReñaca
eAlgarrobo fPichilemu
GZapallar

 

Ausflugsmöglichkeiten

Die Küstenpromenade von Viña del Mar
Das Haus von Pablo Neruda
Die Hügel Alegre und  Concepción
Das Sebastiana
Der Nationalpark La Campana Das architektonische Erbe von Viña del Mar
Der Sotomayor Platz Die Architektur-Route des Hafens
Die Route der Schrägaufzüge

 

Loading...

Historia y novedades en Chile

There are no translations available. Uno de los
Published:
Publicado
17 Aug. 2013
There are no translations available. La emoción de
Published:
Publicado
16 Aug. 2013
There are no translations available. A pesar de que
Published:
Publicado
15 Aug. 2013

logo-chile-travel

SERVICIO NACIONAL DE TURISMO CHILE
Avenida Providencia 1550, Santiago Chile
Teléfonos: (56+2) 731 8336

 banner_calidad_travel                                                           TripAdvisor

Vea la página de Chile en TripAdvisor

facebook
twitter
flickr
1311607856_social_balloon-18
Pinterest
Google Plus