• Deutsch
  • Español
  • English
  • Português
  • French
Chinese ( 中文)

Centros de Compra Santiago

https://chile.travel/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/386083Centros_de_Compras_Santiago_chile.jpg
E-mail
ShareCompartir

Einkaufen in Santiago

Santiago verfügt über diverse Einkaufsgegenden, die verschiedenste Produkte in allen möglichen Stilrichtungen anbieten. Einige Viertel Santiagos haben sich dabei zu regelrechten Einkaufszentren oder Shopping-Meilen entwickelt. Internationale Luxusmarken werden vor allem in der Straße Alonso de Cordova, im Stadtteil Vitacura, wo es auch elegante Boutiquen und Designer-Läden gibt, angeboten. Im quirligen Viertel Providencia, finden Sie eine grosse Auswahl an Geschäften zum Durchstöbern, wie etwa Buchläden, Musikgeschäfte, Design, Dekoration, Mode und Kunsthandwerk. Ein weiteres viel besuchtes Viertel ist Patronato, eine Geschäftsgegend, welche im Umfeld der gleichnamigen Straße, im Stadtteil Recoleta angesiedelt, und für seine Niedrigpreise bekannt ist. Hier finden Sie keine renommierten Markenartikel, jedoch für alle, die Vielfalt und Preiswertes suchen, ist der Ort zur bevorzugten Adresse geworden.

Ein weiteres sehr populäres Geschäftsviertel ist das in der Nähe der Estacion Central gelegene Meiggs. Es wird von den Fußgänger-Passagen Meiggs, Cambell, Garland und Salvador Sanfuentes gebildet und zu seinen Spezialitäten zählen Spielzeuge und kleinere Geschenkartikel jedweder Art. Aus diesem Grund ist es besonders zur Weihnachtszeit eine der meist aufgesuchten Einkaufspassagen.

Der Persa Bío Bío, ein Straßenmarkt mit Lagerhallen, gehört zwar nicht zu den "traditionellen" Verkaufsplätzen, aber dafür zu den visuell attraktiveren Einkaufsmeilen Santiagos. Er öffnet nur am Samstag sowie Sonntag und befindet sich zwischen den Straßen Franklin und Placer, im Stadtteil Santiago Centro.

Sie können natürlich auch die eher klassischen Einkaufszentren im Stile eines „Shopping Malls" aufsuchen. Es gibt sie über ganz Santiago verteilt. In Las Condes befinden sich: der Apumanque, der erste der in der Stadt eröffnet wurde, und welcher an der Straßen-Kreuzung zwischen Avenida Apoquindo und Avenida Manquehue zu finden ist; der an der Aveida Kennedy gelegene Parque Arauco; sowie der an die Straßen-Kreuzung zwischen Padre Hurtado und Kennedy gesetzte Mall Alto Las Condes. Alle verfügen über Geschäfte mit Markenartikeln und diversen Produkten, grosse Kinokomplexe, Restaurant-Bereiche und vielseitige Unterhaltung mit einem eher universellen Format.

Wenn Sie Kunsthandwerk suchen, dürfen Sie sich nicht das traditionelle Dörfchen Pueblo de los Dominicos in Las Condes oder die Läden des inmitten des Amüsierviertels der Stadt angesiedelten Patio Bellavista entgehen lassen. Die Gegend um die im Zentrum der Stadt gelegenen Viertel Bellas Artes und Lastarria haben sich in den letzten Jahren zu Mode-Plätzen entwickelt, mit einer bedeutenden Zahl an Läden unabhängiger Designer und stilvollem Kunsthandwerk.

 

Hervor zu hebende Orte Santiagos

aSantiago Centro bLas Condes
cProvidencia dBarrio Bellavista

 

Ausflugsmöglichkeiten

Das historische Zentrum Santiagos
Die Einkaufsmeilen Santiagos
Das Kulturleben Santiagos
Der Parque Metropolitano
Die Weingüter Santiagos Die Gastronomie Santiagos

 

Loading...

Historia y novedades en Chile

There are no translations available. El valle
Published:
Publicado
25 Jan. 2014
There are no translations available. Escénica y
Published:
Publicado
23 Jan. 2014
There are no translations available. En la zona sur de
Published:
Publicado
23 Jan. 2014

logo-chile-travel

SERVICIO NACIONAL DE TURISMO CHILE
Avenida Providencia 1550, Santiago Chile
Teléfonos: (56+2) 731 8336

 banner_calidad_travel Nikon's Life is an Awdventure Sweepstakes TripAdvisor

Vea la página de Chile en TripAdvisor

facebook
twitter
flickr
1311607856_social_balloon-18
Pinterest
Google Plus